Dienstag, 13. März 2018

Angekommen / Interessiert Euch das?

Wir sind umgezogen. Wir nennen jetzt ein Häuschen mit Garten sowie zwei alte Hunde unser Eigen, von denen einer immer gut gelaunt ist, aber schlecht riecht, während der andere olfaktorisch neutral, aber fremdenfeindlich ist.

Es ist perfekt.


Hätte ich mir an irgendeinem Punkt in meinem Leben das perfekte Arbeitszimmer erträumt, sähe es so aus, wie mein Arbeitszimmer jetzt aussieht (okay, es fehlt noch ein Stutzflügel...), und auch die Hunde sind absolut einverstanden, vor allem an einem grauen Tag wie heute:




In die leeren Fächer des Regals kommen noch meine Noten, die derzeit noch woanders in der Stadt sind, und an die Rückseite des Schreibtischs wird mein Stage Piano gestellt, dann kann ich wieder richtig zu Hause arbeiten. An den Vormittagen, an denen der Freund von der Nachtschicht ausschläft, kann ich einfach mit einer Tasse Kaffee bewaffnet Arrangements schreiben, während Stinki und Knurri auf dem Teppich schlafen. Heute getestet und für wundervoll befunden - zu Hause arbeiten ist großartig.

Das führt mich zu folgenden zwei Fragen:

1.) Ich würde gerne mal das Format Vlog für mich ausprobieren, also Video-Bloggen. Ich möchte über chorrelevante Themen sprechen (Amateurchöre, versteht sich) und Dinge, die man als Leiter von Amateurchören vielleicht ausprobieren könnte, um musikalisch voranzukommen. Was haltet Ihr von der Idee? Gibt es etwas, das Ihr da unbedingt besprochen haben wollen würdet?

2.) Ich schreibe häufig Chorsätze, gelegentlich auch eigene Kompositionen, für diverse Chöre, von sehr einfach (Papas Kirchenchor) über solide Qualität (Cantus Vitalis) bis YEEEEHAAAAAA (hat bisher noch keiner gesungen). Besteht da von Eurer Seite her Interesse an einer Auflistung der bereits vorhandenen Sätze oder eventuell sogar an einem Downloadbereich auf meiner Homepage (falls ich das technisch hinkriege)?

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Ja!!!! Beide Fragen!!!! LG Susa